Gauck, Joachim

Joachim Wilhelm Gauck

b. 24 Jan 1940, Rostock, Mecklenburg

Title: Bundespräsident (Federal President)
Term: 18 Mar 2012 -
Chronology: 18 Mar 2012, elected, session of the Bundesversammlung (Federal Assembly), Reichstagsgebäude, Berlin [1]
  18 Mar 2012, commencement of term immediately upon the declaration of acceptance of election by the President of the Bundestag (in accordance with Art. 10 of the Law on Election of the Federal President by the Federal Assembly), session of the Federal Assembly, Reichstagsgebäude, Berlin [1][2]
  23 Mar 2012, took an oath of office as Federal President, joint session of the Bundestag and Bundesrat, Reichstagsgebäude, Berlin [3]
Biography:
xxx
Elections:

Candidate (party) Vote (18 Mar 2012)
Joachim Wilhelm Gauck (independent) * 991
Beate Auguste Klarsfeld, geb. Künzel (Left Party) 126
Olaf Rose (NPD) 3
abstentions 108
invalid 4
total votes cast 1,232
total votes/absolute majority: 1,240/621
* Nominated by CDU, CSU, SPD, FDP and Bündnis 90/Die Grünen.
Source of electoral results: 15. Bundesversammlung der Bundesrepublik Deutschland. Berlin, Sonntag, den 18. März 2012 (H. Heenemann GmbH & Co., Buch- und Offsetdruckerei, 2012).

[1] 15. Bundesversammlung der Bundesrepublik Deutschland. Berlin, Sonntag, den 18. März 2012 (H. Heenemann GmbH & Co., Buch- und Offsetdruckerei, 2012)
[2] Bundesgesetzblatt, Teil I, 1959, Ausgegeben zu Bonn am 29. April 1959, Nr. 15. S. 230-231: "Gesetz über die Wahl des Bundespräsidenten durch die Bundesversammlung. Vom 25. April 1959. <...> § 10 Das Amt des Bundespräsidenten beginnt mit dem Ablauf der Amtszeit seines Vorgängers, jedoch nicht vor Eingang der Annahmeerklärung beim Präsidenten des Bundestages."
[3] Verhandlungen des Deutschen Bundestages, 17. Wahlperiode, S. 5503-5511.
Last updated on: 03 May 2016 07:50:42